Fansite für fiese faule Katzen

Gästebuch
Ihr aktueller Kommentar...
Hier geht es zum Archiv

Bildergalerie
Hauskatzen mit 
 
niederträchtigen Talenten

Kochbuch
Wir sammeln Lasagnerezepte

Alles für die Katz...
Basar rund um vier Pfoten

Lach-Nummer
Charakterstudien und
Verhaltenstipps

Link-Tipps
Wohin man auch surfen kann

Old News
Das war uns mal
eine Meldung wert

E-Mail
Wir freuen uns über Tipps
und Beiträge

* Zurück zum Anfang
 

 

Ausgefallene Schlafplätze sind die Spezialität von Tommy. Insbesondere die Dachrinne, die in über 8 Metern Höhe liegt, hat es ihm angetan. 

Einen ganzen Roman könnte Katrin über ihre Menagerie schreiben. Pauli in der Kiste ist nur einer von der Bande, Peter ist der Senior und daneben gibt es noch Rubens, auch genannt Tigger oder Kietzematze...

Shira, der hier am Fenster klebt, gehört ebenso wie Felix zum gemischten Hunde-Kater-Team von Marcus. Ein reizendes Trio!

Hi Katzenfreunde und -feinde,
tja, Preise haben wir leider keine gewonnen. Aber das war ja auch nicht ernsthaft zu erwarten. Dafür gibt es wieder Super-Zuwachs für die Bildergalerie und die Fun-Abteilung. Mit Eurer Hilfe wächst die Seite wirklich toll! Socke hat übrigens die passende Illustration zu unseren Katzennachrichten beigesteuert. Diesmal dreht sich alles um Krimis!

Katzenkommissare ermitteln...

Kennen Sie Perry Panther oder Francis? Beide sind Katzenermittler und es gibt neue Krimis, gerade rausgekommen. In "Perry Panther und die chinesische Katze" hat Katzendetektiv Perry Panther Ärger mit seinem Hausherren: Nimmt der doch tatsächlich einen Goldfisch in Pflege und verdammt Perry auf den Balkon. Ein Glück, dass ein neuer Fall den Detektiv beschäftigt. Zwei kleine Siamkätzchen suchen ihre Schwester Ying-Yang. Sie ist auf einem chinesischen Containerschiff verloren gegangen... Das neue Buch ist ebenso spannend und witzig wie die vorherigen. Autor Markus Grolik hat die Geschichte zugleich lustig illustriert (Sauerländer, ISBN 3-7941-6033-9, 133 Seiten, 13,90 Euro, ab zehn Jahren).

Katzendetektiv «Francis» geht in «Salve Roma!» in Rom auf Mörderjagd. Sein zweibeiniger 'Dosenöffner' Gustav hatte eigentlich ganz andere Pläne mit ihm: Während Gustav in Rom Forschungen betreiben wollte, sollte «Francis» in einer Katzenpension untergebracht werden. Doch der Kater reist als blinder Passagier mit in die italienische Hauptstadt, und obwohl er sich eigentlich geschworen hatte, nicht wieder Detektiv zu spielen, sondern die Schönheiten Roms zu genießen, gerät er schon am ersten Tag an einen brisanten Fall. Mörder! Verschwörung! Akif Pirinccis Felidae-Romane mit dem Protagonisten «Francis» sind inzwischen Kult. Der Autor gibt sich viel Mühe bei der Recherche auch von Details. (Eichborn, ISBN 3-8218-0956-6, 271 Seiten, 19,90 Euro) .

Wem das zu blutig ist, der erfreut sich vielleicht an unseren allgemeinen Katzennachrichten:

Was tut sich sonst so? Jetzt aber zu unseren Stars:
 
Nein, so etwas sieht man nicht alle Tage, auch Trudieganz offensichtlich nicht. Und, mal ehrlicht - ist das nicht haarsträubend???
(Zusendung von Hergen)
 Jerry und Jessy sind zwei ganz liebe Racker, von denen Sylvia auf einer eigenen Homepage ganz viele Fotos veröffentlicht und ihre Geschihte erzählt...
Name: Garf und Toby. Hobby: Schlafen, was sonst? (von Coolcat)
 Faul ist schön! Lilly ist eben eine Prinzessin. Und echte Prinzessinnen leben so. Noch Fragen?
Besuch von Nachbarn findet Fibi ab und zu eine nette Abwechslung. Ansonsten? Sachen kaputt machen, poofen, was eine echte Katze eben so tut! 
(von Michael)
Trixi ist die Katze von Nadine S. Wenn es keine Wäschekörbe zum Schlafen gibt, tun es auch gerne Blumenkästen...
 Alles Hausbewohner im Griff hat dieser Garfield, der sich dann aber doch bisweilen zum Schmusen herablässt... (von Nadine)
Felix gehört zu Markus und Shira...
Ein Bauernhof in Nordrheinwestfalen ist die Heimat von Celine, Janosch, Lene und den anderen... (von Simone)..
Noch ein Garfield-Look-alike! Und was für einer! Dieser gehört Yvonne...
Paul heisst dieser Karton-Fetischist, der nichts aus Papier links liegen lassen kann. Zum Verlieben! Meinen jedenfalls Eike und Angelique...
Curby spielt mit Johanna - gut dressiert, oder?

Bis demnächst wieder!

Katja Riefler
info@garfield.de
 
 

Disclaimer:
Garfield im englischen Original findet sich unter http://www.garfield.com. Auf meiner Site gibt es keine Comicstrips, weil ich das Copyright achte und es hier ganz und gar nichtkommerziell um das Drumherum geht. OK??
Die offiziellen Büro-Seiten von Katja Riefler gibt es übrigens unter http://www.risolutions.de (RISolutions)

Was soll das ganze?
Katja Rieflers ganz private Fansite für fiese faule Katzen ist der Ort, an dem sich die Opfer dieser herrschsüchtigen und gefräßigen Zimmertiger mit zweifelhaftem Charakter äußern können. Die Masche ist so leicht durchschaubar und dennoch gibt es kaum Gegenmittel: Erst schnurren Sie ein bißchen - und schon haben sie wieder jemanden, der nach ihrer Pfeife tanzt! Von frühester Jugend an üben sie sich im Gebrauch von Zuckerbrot und Peitsche (siehe Hintergrundbild). Schon gut, wir lassen uns ja artig tyrannisieren. Aber wir reden darüber! Zunächst in unserem Gästebuch. Schreiben Sie uns, was Sie sonst noch auf dieser Seite lesen möchten! Wir werden es sogar lesen, (wenn wir nicht gerade unseren Felltyrannen streicheln müssen...)

E-Mail:info@garfield.de