Lach-Nummer (Work in Progress...)

Gästebuch 
Ihr aktueller Kommentar...
Hier geht es zum Archiv

Bildergalerie
Hauskatzen mit 
 
niederträchtigen Talenten

Kochbuch
Wir sammeln Lasagnerezepte

Alles für die Katz...
Basar rund um vier Pfoten

Lach-Nummer
Charakterstudien und
Verhaltenstipps

Link-Tipps
Wohin man auch surfen kann

Old News
Das war uns mal
eine Meldung wert

E-Mail
Wir freuen uns über Tipps
und Beiträge

* Zurück zum Anfang

 
Die ultimative Katzen-Wunderdiät

Die meisten Diäten scheitern, weil wir noch immer wie Menschen denken und essen. Für alle unter uns, die noch nie mit irgendeiner Diät Erfolg hatten, gibt es jetzt die neue Katzen-Wunderdiät!

Die meisten Katzen sind lang und schlank (oder klein und zierlich). Die Katzen-Wunderdiät wird Ihnen helfen, die gleiche schlanke und bewundernswerte Figur zu erlangen. Folgen Sie dieser Diät nur vier Tage, und Sie werden herausfinden, dass Sie nicht nur besser aussehen, und sich besser fühlen, sondern dass Sie auch einen völlig neuen Begriff davon haben, was Nahrung eigentlich ausmacht. Viel Glück!
 

Tag 1
 

Frühstück: Öffnen Sie eine Dose teures Gourmet-Katzenfutter. Jede Sorte und Geschmacksrichtung ist erlaubt, solange sie mehr als € 0,75 per Packung kostet. Drappieren Sie eine Vierteltasse auf Ihrem Teller. Essen Sie einen Bissen. Schauen Sie mißmutig in der Gegend herum. Schmeissen Sie den Rest auf den Fußboden. Starren Sie eine Weile an die Wand, bevor Sie gemessenen Schrittes in den nächsten Raum schreiten.

Mittagessen: Vier Grashalme und ein Eidechsenschwanz. Erbrechen Sie das auf dem saubersten Teppich in Ihrem Haus.

Abendessen: Fangen Sie eine Motte und spielen Sie mit ihr, bis sie fast tot ist. Essen Sie einen Flügel. Überlassen Sie den Rest seinem Sterben.

Gutenacht-Snack: Stehlen Sie eine grüne Bohne vom Teller Ihres Partners/Mitbewohners. Feuers Sie sie auf dem Boden herum bis sie unter dem Kühlschrank landet. Klauen Sie ein kleines Stück Hühnchen und essen sie die Hälfte davon. Lassen Sie die andere Hälfte auf dem Sofa. Schmeissen Sie das restliche Gourmet-Katzenfutter aus der Dose weg, die sie morgens geöffnet hatten.
 
 

Tag 2
  Tag 3
  letzter Tag
  (Autor oder Autorin leider unbekannt. Falls Sie das ursprünglich geschrieben haben und Urheberrecht daran beanspruchen, bitte melden Sie sich!)