Gästebuch 
Ihr Kommentar...

Bildergalerie
Hauskatzen mit 
 
niederträchtigen Talenten

Kochbuch
Wir sammeln Lasagnerezepte

Lach-Nummer
Charakterstudien und
Verhaltenstipps

Link-Tipps
Wohin man auch surfen kann

Alles für die Katz...
Basar rund um vier Pfoten

E-Mail
Wir freuen uns über Tipps
und Beiträge

* Zurück zum Anfang

 "Peter, Paul und Rubens"

HALLO...hier bin ich.....und da bin ich per Zufall auf Eure Seite gekommen bin habe mich fast weggekugelt, als ich eure Bildergalerie
sah. Rein theoretisch wollte ich nur mal schauen ob ich diesen Kino-Kater  irgendwoher als Plüschtier bekomme. Wenn jemand weiß wo ich den herkriegen kann, bitte melden!!! Da ich nun schon mal bei Euch gelandet  bin, komm ich jetzt auch öfter mal vorbei... und möchte auch gleich ein paar Bildchen meiner Wohnungstiger zu euch senden.


 PETER kam vor 17 Jahren zu mir,  besser wohl, ich zu ihm. Er ist mit mir durch dick und dünn gegangen und egal  wohin ich zog, und wie sehr manche Leute gegen ihn waren.. ich habe ihn immer  mitgenommen....ist mein Lieblingstiger und wenn der mal in den Katzenhimmel  geht ist Staatstrauer angesagt. Er ist trotz seines Alters das frechste und  hinterlistigste Tierchen, erst heute hat er sich aus der Pfanne eine Roulade
 gediebt und sie brüderlich mit meinen zwei anderen tigern geteilt. Am  liebsten liegt er auf meiner Schulter oder auf der Tastatur vom PC, im Winter  auf dem Monitor....oder auf dem Bett (da ist er der einzige der das Privileg  hat).

Da ich ja auch arbeiten muss, und Peterli so ganz allein zu Hause war,  beschlossen wir vor 11 Jahren ihm noch einen Kater zur Gesellschaft zu geben,  ein kleines dürres rotes Fellknäul. Peter nahm ihn sofort an, zeigte ihm wie  man die Katzentoilette benutzt und wie man Milch säuft ohne klatschnass ums Schnäuzchen zu werden...


Dieser rote Kater erhielt den Namen PAUL. Pauli ist nun  mittlerweile ein Garfield geworden, d.h. sein Name ist Paul, aber sein Gewicht
 ist Garfield ...immerhin wiegt er fast 11 Kilo, und das, obwohl alle 3 Kater  zusammen am Tag nur 2 Büchsen Futter bekommen und gleichmäßig fressen..  tja.. die Fellfarbe ist schuld (wenn man Pauli fragen würde, jaja die Gene...) Pauli ist unser Kistenfetischist . Er liebt die Dinger und selbst in die kleinste zwängt er sich rein. Weiterhin frisst er alles an, was irgendwie wie Gras ausschaut.

Palmen und ähnliches -  nichts ist sicher, und da ich wohl an die 50 Pflanzen besitze, stehen die meisten auf den Schränken oder im Schlafzimmer oder auf dem Querbalken im Wohnzimmer, da kommt der Mops nicht hoch!! Schlafen tut er im Schrank...vornehmlich auf schwarzen Sachen...weil das denen erst so den richtigen Touch gibt (meint er) wir haben ein blaues Sofa...aber das hat jetzt
 orange Decken, weil Paulis Widerhakenhaare einfach nur mit viel Arbeit zu entfernen sind.

Ja und dann wäre da noch RUBENS-TIGGER-KIETZMATZ unser 2jähriger.  Der war ja nicht geplant, aber nun ist er bei uns und da bleibt er auch und  lieber verzichten wir auf etwas als das ich unsere 3 Rattendackel wieder weggäbe.


Also Rubens, auch genannt Tigger oder Kietzematze, wurde von meiner Tochter angeschleppt. Ansonsten wäre er sicher jetzt ein Teil des
Straßenbelages von Niesky. Das konnte ich nicht zulassen. Ich finde das  Katzen die schönsten und zärtlichsten Tiere der Welt sind. Keiner unserer drei beisst, kratzt oder faucht einen Menschen an, selbst dann nicht wenn sie  aus dem Schlaf gestört oder von hinten gepackt und rumgeschleppt werden...das ist Erziehung. =o)

...selbst beim Nägel verschneiden liegen sie ruhig im Arm und warten bis man fertig ist.. Vor zwei Jahren zogen wir um und Peter muss wohl
 die Panik erfasst haben, er wollte wieder mal vom Küchenfenster auf den Balkon springen. Da ist er aber leider daneben gefallen (vom 1EG auf Gras) und  war 8 Wochen weg. Überall haben wir A3 Suchanzeigen aufgehängt aber nix. Wir dachten wir sehen unseren Oldie nie wieder....und meine Tochter brachte einen neuen mit. Paul fraß in den 8 Wochen fast nix, wog nur noch 4 Kilo bei seiner Größe...und mit dem kleinen neuen mauzenden Etwas konnte er gar nix anfangen....er hasste es die ersten 3 Wochen, ignorierte das kleine Ding und fauchte es ständig an, tat ihm aber nichts.

Der Kleine bekam als Ersatz zum Knuddeln des Nachts eine kleine Plüschkatze...das ging dann....aber...... dann..........Odinseidank!!!, bekamen wir unser Peterli zurück, zwar dürr und stinkend..aber lebend. Er war derweil bei einem alten Ehepaar im Garten und fraß mit 2 Igeln zusammen Sheba... toller Urlaub...für Peterli. Er lies sich von niemanden anfassen, aber als er mich entdeckte, rannte er auf mich zu, setze sich vor mich hin und maunzte tonlos...wie war ich glücklich!!!!!!!!! Zu Hause angekommen, setzte ich ihn erst mal ab. Paul kam gerannt, verprügelte
 Peter um ihn dann abzulecken, Kietzematze kam auch und seitdem sind sie alle drei ein Herz und eine Seele(bis auf gelegentliche Ausnahmen) Peterli haben wir gebadet und am nächsten Tag hat er noch paar Spritzen und Zeug vom Tierarzt bekommen....Peter-Paul-Rubens---wie der berühmte Maler...unser 3erPack.

Letzterer ist ein ganz freches kleines Tiggerle ..am liebsten schläft er auf dem PC oder auf dem Schrank, mit lang ausgestreckten Pfoten und aufgerichtetem Kopf wie eine Sphinx oder wie ein Hund mit dem Kopf auf den Pfoten. apportiert auch wie ein Hund Haargummis und Federn und kleine Plüschtiere, zerkaut sämtliche Plastiktüten und ärgert Pauli, indem er sich an den schlafenden ranpirscht und dann mit allen vieren voran auf ihn draufhüpft...wird dann Paul böse..huscht er auf den Schrank ..da kommt kein anderer hoch. Es gibt so viele lustige  Geschichten...könnte glatt ein Buch werden, aber das soll erst mal reichen,  noch paar Bilder und dann hoffe ich mal die Mail wird gesendet..und ihr könnt die Bilder öffnen und in eure Homepage stellen.


 

lieben dank und viele kätzige grüsse

eure katrin nebst zoo..(die zwerghasen molly+mikka leben von märz bis november im garten..
 

Katrin

Halten Sie auch eine Hauskatze mit niederträchtigen Talenten? Schicken Sie uns eine aussagekräftige Kurzbeschreibung (womöglich mit Foto): :info@garfield.de
Wir werden die besten hier veröffentlichen.

Hier geht's zurück zur Bildergalerie
 

Bildergalerie