Gästebuch 
Ihr Kommentar...

Bildergalerie
Hauskatzen mit 
 
niederträchtigen Talenten

Kochbuch
Wir sammeln Lasagnerezepte

Lach-Nummer
Charakterstudien und
Verhaltenstipps

Link-Tipps
Wohin man auch surfen kann

Alles für die Katz...
Basar rund um vier Pfoten

E-Mail
Wir freuen uns über Tipps
und Beiträge

* Zurück zum Anfang

 "Manfreds Rasselbande: Pascha, Stella, Rambo, Kitty, Tia, Cherry, Rocky"

Hallo,

Wir haben 7 Katzen und Kater, darunter einen ganz süßen Perserkater (Pascha). Er ist sehr sauber, geht brav aufs Katzenklo und hat ein unbegrenztes Schmusebedürfnis. Seine Streicheleinheiten fordert er auch durch lautes anmaunzen ein. Leider hat er auch etwas negatives, aus der Sicht der Menschen. Wenn Besuch über mehrere Tage da ist, macht er sein Häüfchen regelmäßig auf den Fußboden, an drei immer gleichen Stellen in der Wohnung (fast täglich)!  Zum Pinkeln geht er trotzdem ins Häuschen.

Ist der Besuch weg, gibt's nichts mehr zu meckern. Komischerweise schmust er aber auch mit dem Besuch und fordert seine Streicheleinheiten!

Vielleicht findet sich ein "Katzenpsychologe" oder -kenner, der dafür eine evtl. Erklärung hat, und einen Tipp, was man tun kann, um ihm das abzugewöhnen!! Die Besitzerin ist engagierte Tierschützerin mit Funktion im Landesverband Tierschutz Sachsen.

Ein herzliches "Miau"
von Manfred aus Nürnberg


das ist der beschriebene Pascha


das ist die Bicolormieze Stella


"Chefkater" Rambo


die leider verstorbene Kitty


unsere Tia


Vielfraß Cherry


der dicke Rocky

Bedauerlicherweise habe ich kein Bild von unserer schwarzen Katze mit erhöhtem Schmuse- und Kuschelbedarf, "Lisa" ;o(((

Nochmals herzliche Maunzer von Manfred aus Nürnberg und der Besitzerin mit der eMailadresse Rambobackoff@aol.com!
 
 

Halten Sie auch eine Hauskatze mit niederträchtigen Talenten? Schicken Sie uns eine aussagekräftige Kurzbeschreibung (womöglich mit Foto): :info@garfield.de
Wir werden die besten hier veröffentlichen.

Hier geht's zurück zur Bildergalerie
 

Bildergalerie